0 items - $0.00 0

Der Geburtstag

Am Geburtstag von Carla war es angenehm voll, viele Männer und Frauen und alle Plätze waren besetzt, bis auf die angeschlossene Küche redeten und tranken die Leute.

Die Türklingel klingelte und Carla ging zur Haustür und öffnete sie. Das schöne Aussehen namens Barbara erschien in der Tür. Carla konnte ein Lächeln nicht unterdrücken, als sie Babs Outfit, lange schwarze Stiefel und einige schöne glänzende Strümpfe über einem kurzen engen Kleid sah schwarzer Rock und ein Hemd, wo ihre vollen Brüste fast hervorstanden.
Bist du müde Schatz? Fragte Babs lachend und küsste Carla auf die Wange, als sie eintrat. Glückwunsch Baby, sagte sie. Carla trat beiseite, damit sie eintreten konnte. Gibt es nette Leute, die Single sind? Sie fragte Carla. Sie antwortete genug, sonst sind sie nicht Single, aber nicht unwillig, und sie zwinkerte.

Sie gingen den Flur entlang in Richtung Wohnzimmer, wo jeder Mann das hübsche Aussehen beider Damen zustimmend betrachtete. Babs sah Carlas Freund und näherte sich ihm und begrüßte ihn ausgiebig. Carla ging zurück in die Küche und setzte ihr Gespräch mit zwei Freunden von Leon fort (ihrem derzeitigen Freund, mit dem sie zusammenlebte).

Im Verlauf des Abends und wenn der Alkohol frei floss, wurden die Gespräche etwas kühner (besonders von den Männern). Carla genoss die Aufmerksamkeit, die sie von Leons zwei Freunden erhielt, und ignorierte die Tatsache, dass es gelegentlich Berührungen gab, bei denen Sie waren Sie könnten Reservierungen haben. Carla trug ein enges graues Kleid Bis knapp über die Knie, wo ihr schöner Körper gut zur Geltung kam. Als sie sich umdrehte, sah man die Form ihres Gesäßes perfekt und so kam es manchmal vor, dass Mark (einer der Freunde) versehentlich mit seiner Hand über das enge Gesäß fuhr.

Als der Abend gegen Abend hereinbrach, betrat Barbara plötzlich die Küche und verkündete, dass Leon mit dem Kopf auf dem Tisch eingeschlafen war. Carla seufzte und ging an Barbara vorbei zum Wohnzimmer, flüsterte direkt an Barbara vorbei Sie zeigte in ihre Richtung “da geht meine Geburtstagswippe wieder” und ging weiter.

Als sie im Schlafzimmer ankam, ließ sie Leon auf das Bett fallen und begann, seine Schuhe auszuziehen. Dann zog sie an seiner Hose und in diesem Moment murmelte Leon etwas mit dem Wort Sex. Kein Baby Carla sagte, dass er es heute Nacht nicht sein würde . Die Hose war ausgezogen und wie immer trug Leon keine Unterhose oder Boxer, Carla schaute auf seinen schlaffen Schwanz und schüttelte wieder den Kopf, nicht mehr seufzte sie leise. Nein, tatsächlich hörte sie hinter sich und war schockiert, als sie zurückblickte. In der Tür stand ein lächelnder Bab mit einem Glas Wein in der Hand. Carla lachte und ließ die Bettdecke über ihren Freund fallen, der schon lange im Traumland war. Sie ging zur Tür zu ihrer Freundin und wollte an ihr vorbei. Barbara packte sie mit einer Hand um ihre Taille und drückte einen Kuss auf ihre Wange. Ich werde es wieder gut machen, Baby, fragte sie mit einem geilen Lächeln. Carla sah sie an und sagte, nicht zu viele Besucher. Nicht schlecht, sagte Babs, 3 mir unbekannte Jungen im Wohnzimmer und die beiden Freunde nur in der Küche.

Leave a comment